Elternmeinungen über Tennis mit Robert:

 

„… weil er jedem Kind immer Mut macht“

„… weil hier in kleinen Gruppen betreut wird“

„… weil die Stunden abwechslungsreich gestaltet sind“

„… weil bei Robert niemals gedrillt wird“

 

 

Warum “Tennis mit Robert” aus medizinischer Sicht zu empfehlen ist:

„Tennis stärkt nicht nur die Muskulatur, sondern fördert auf spielerische Art und Weise das Gefühl für einen Schläger, einen Ball und die motorischen Fähigkeiten der Kinder. Es ist der Kontakt zu anderen Kindern, das Bewegen und das natürliche Austoben sowie das Abbauen von überschüssiger Energie, womit Tennis die Konzentrationsfähigkeit der Kinder steigert und Aufmerksamkeitsdefiziten entgegen wirkt.“ (Juli 2018)

Dr. Andrea Wachter, Allgemeinmedizinerin 1230 Wien

 

Warum “Tennis mit Robert” aus psychologischer Sicht zu empfehlen ist:

“Lernen, Denken und Handeln sind nicht nur Prozessabläufe des Gehirns, sondern des ganzen Körpers. Durch Bewegung werden die Strukturen unseres Gehirns ständig weiterentwickelt. Aus diesem Grund ist jede Form der körperlichen Aktivität für die kindliche Entwicklung von großer Bedeutung.” (Oktober 2018)

Mag. Nicole Zaviska, Entwicklungspsychologin